×

 

HOW TO BOOK?

1 Enter your arrival and departure dates. Select the number of adults and children, and then click on the button SEARCH.
2Choose from the available rooms by clicking on the button „+“. Here you can also select additional services. Now click GO TO RESERVATION.
3 Here is the summary with the rooms and services you have chosen (if you have a discount code add it now). Finally enter your details, choose the payment method and click on BOOK NOW!

ONLY FEW SECONDS!

You will receive directly in your e-mail the voucher with the booking confirmation (if you do not see it also check the spam folder) to print and take with you. Have a good trip!!

DOUBTS? QUESTIONS?

If you have doubts, questions, or special requests, or if you can not book online call us at +39 0323 48272.
Our staff is at your disposal.
Thank you!

Lago Maggiore und seine Umgebung

Tipps: was zu besuchen

Casa e Vela ist in den Umgebung von Monte Rosa. In Casa & Vela ist der Urlaub eine fantastische Kombination aus See und Bergen, um zu jeder Jahreszeit intensiv zu leben. Von der Residenz, sind Sie in einer halben Stunde im Herzen der Alpen: der majestätische Gipfel des Naturparks Veglia, das Naturschutzgebietes von Alpe Devero, der beeindruckenden Monte Rosa mit seiner Ostwand, die höchsten in Europa.

In der Natur seit dem Jahr tausend

Der Nationalpark ValGrande – 20 Minuten von Casa & Vela - ist das größte Wildnisgebiet Europas. Eine Verflechtung von Wäldern und Tälern, die seit dem Mittelalter unverändert geblieben ist: eine einmalige Gelegenheit, in die Natur von vor tausend Jahren einzutauchen.

Gibt es auch viele anderen Naturparks von großen Interesse für ihre wichtige Rolle beim Schutz und die Erhaltung des Vogel, ideal für Liebhaber von "Birdwatching":das Naturreservat von Fondotoce , wo das Studienzentrum für Zugvögel aktiv ist und ein selbständiger Naturlehrpfad; die Sonderreservate der Heiligen Berge von Ghiffa, Orta und Domodossola; das besondere Naturschutzgebiet von Dormelletto Schilf Canneto di Dormelletto; in Arona bietet der Naturpark “Lagoni di Mercurago” eine archäologische Route, um die erste Zivilisation zu entdecken, die die Ufer des Lago Maggiore bevölkerte; in der Schweiz das kantonale Feuchtbiotop Bolle di Magadino, wo mehr als 250 Vogelarten beobachtet wurden, darunter der berühmte “Martin Pescatore”.

Jeder Tag ist eine Entdeckung

Segeln, Windsurfen, Schwimmen, Rudern, Kanufahren sind nur einige der vielen Dinge, die Sie am See tun koennen. Casa e Vela bietet seinen Gästen ein elegantes Privatstrand mit Liegestühlen und Sonnenschirmen, ein großer Steg und die Möglichkeit, Kanus, Tretboote und Segelboote oder Motorboote zu mieten, mit denen man Borromäischen Inseln  mit ihren herrlichen Gärten und den malerischen Fischerhäusern erreichen kann.  Und zwischen einem Bad und einem Sonnenbad können Sie sich vom Strand aus auf die romantische Terrasse des Risto Bar Hemingway entspannen.

Routen in der Natur

Das Oggebbio Hinterland bietet zahlreiche Routen für Trekking, Wandern oder Mountainbiken. Oggebbio besteht aus etwa fünfzehn kleinen Dörfern, die man zu Fuß durch Pfade erreichen kann, die sich vertikal zum Berg hin entwickeln. Jedes Dorf hat einige Besonderheiten zu sehen: die Kirche von Gonte mit einem Glockenturm unter den höchsten in Piemonte, ist datiert 1700; die Kirche von Novaglio ist im romanischen Stil mit gotischen Elementen und bietet einen spektakulären Blick auf den See; Auf diesen Routen entdecken Sie einen weiteren faszinierenden Aspekt des Lago Maggiore.

Eine andere mögliche Aktivität ist das Trekking auf der Cadorna-Linie. Dieser Weg wurde im Ersten Weltkrieg als Verteidigungslinie gegen Angriffe aus der Schweiz errichtet; die Route ist noch passierbar und nicht artikuliert, sie übernimmt die Schützengräben und die Beobachtungs- und Stalkingpunkte. Spezielle Guides erhalten Sie an der Rezeption der Residence oder im örtlichen Tourismusbüro

Die Kunst der italienischen Gärten

Der Lago Maggiore ist in der Welt für die riesigen Parks der Villen des 16. und 17. Jahrhunderts berühmt. Wie die Villa Taranto, in Verbania: der größte botanische Garten Europas mit Tausenden von seltenen Pflanzen, die aus der ganzen Welt kommen und von denen einige einzigartig auf dem Kontinent sind. Oder wie der Borromeo-Palast auf der Isola Bella: ein herrliches Beispiel eines italienischen Gartens, der auf zehn Terrassen mit Blick auf den See liegt. Und dann der Villa Pallavicino Zoological Park in Stresa, Platz für Kinder, wo man einen ersten Ansatz mit verschiedenen Arten von Tieren, oder dem Alpinia Garten von Gignese haben kann, in alpinen Pflanzen spezialisiert, aber wo man auch beobachten Arten aus China und Japan kann, die sich dank des Mikroklimas des Sees perfekt angepasst haben.

Reise nach Mailand

In etwas mehr als eine Stunde kann man Mailand, die Modestadt, erreichen. Dort finden Sie die großen Namen in Made in Italien und sogar diskon Kleidung dank der Vielfalt der Auswahl: Beunos Aires Corso, Via Montenapoleone, Via Torino... Alles in einer künstlerischen Umgebung von hohem Niveau: die unumgängliche Piazza Duomo und das Castello Sforzesco.

Der Lago Maggiore ist auch Kunst, Tradition und Handwerkskunst

Locarno die Stadt des Kinos, veranstaltet jedes Jahr im August das Internationale Filmfestival von Locarno; Ascona und Stresa, die Stadt des Jazz, wo jedes Jahr Ende Juni die Jazzfestivals stattfinden; Verbania und Cannero Riviera, die Stadt der Blumen, wo im März die Internationale Kamelienschau organisiert wird.

Alles, was es von mehreren Museen reichen von archäologischen Themen wie das Archäologische Museum der Stadt Arona, zu Moderne wie das Städtischen Museum für Moderne Kunst in Ascona und sogar “Berg Wahrheit”, ehemalige gesundheitsbewusste Gemeinschaft begleitet, die wichtigen Persönlichkeiten wie James Joyce, Hermann Hess und und Isadora Duncan gehostet wurden. Um die Museen über die Traditionen und Handwerkskunst des Ortes zu vervollständigen: das Museum des Panizza-Hutes in Ghiffa, das Landschaftsmuseum in Verbania-Pallanza, “das Haus des Widerstands” in Fondotoce, das Ökomuseum in Gignese und viele andere.

Die Burgen und die Rocche besuchen und fotografieren: die Rocca d'Angera, in der sich das Spielzeugmuseum, die Castelli di Cannero, das Visconti-Schloss von Locarno, die Einsiedelei von Santa Caterina usw. befinden

BUCHEN SIE JETZT

Nur hier finden Sie garantiert den BESTEN PREIS!

OBEN